Slider_RB_Raumbeobachtung

Raumbeobachtung

Slider_RB_Karten

Slider_RB_Kartographie

Kartographie

Slider_RB_GIS

GIS

Die Raumbeobachtung

Auf Grundlage des § 17 des Sächsischen Landesplanungsgesetzes erfassen, analysieren und bewerten die Landesplanungsbehörden permanent raumbedeutsame Entwicklungen und Sachverhalte. Dafür werden die räumlichen Veränderungen möglichst über Indikatoren in Form von Karten und Tabellen veranschaulicht. Auf diese Weise entsteht eine wichtige analytische Grundlage für die räumliche Planung, um zukünftige Veränderungen abschätzen zu können. Gleichzeitig werden die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt bei der Umsetzung der Ziele des Regionalplans überwacht.

Die Raumbeobachtung agiert als Dienstleister für die Regional- und Braunkohlenplanung. Sie setzt die raumbedeutsamen Ausweisungen der Fachthemen kartographisch für jede Verfahrensstufe um und ist verantwortlich für die Druckausfertigung des verbindlichen Plans.

Als weitere Produkte werden im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit Informationsmaterialen, Borschüren, Poster für Fachtagungen und ein Newsletter herausgegeben. Darüber hinaus wird das aus 4 Quadranten bestehende Kartenwerk der Realnutzung der Planungsregion Leipzig-Westsachsen ständig aktualisiert und vermittelt damit einen guten Überblick über das Verbandsgebiet.