Slider_PR_Muldental_Grimma
Slider_PR_Schloss_Hubertusburg_mit_Teichkette
Slider_PR_Rohstoffabbau

Modellvorhaben der Raumordnung (MORO) „Raumentwicklungsstrategien 
zum Klimawandel“ – Phase II (Verstetigung)

Der Regionale Planungsverband Leipzig-Westsachsen hat mit dem Fördermittelbescheid des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) vom 29.11.2011 die Möglichkeit erhalten, das MORO-Projekt im Rahmen einer Verstetigungsphase fortzusetzen.

Anknüpfend an die erfolgreiche Zusammenarbeit, die vielfältigen Ergebnisse sowie Handlungsempfehlungen der 2011 abgeschlossenen Projektphase I des „KlimaMORO Westsachsen“ stellt sich der Regionale Planungsverband in der II. Projektphase bis April 2013, wiederum gestützt auf ein Netzwerk berührter regionaler Akteure, folgender Thematik:
„Auswirkungen des Klimawandels auf den Südraum Leipzig unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen auf den Wasserhaushalt und die Erholungsnutzung sowie der Anforderungen an Waldumbau und Waldmehrung“Die Entwicklung einer regionalen Klimaanpassungsstrategie für die Modellregion Westsachsen im Rahmen der Projektphase I des „KlimaMoro“ machte deutlich, dass vertiefende Untersuchungen zur Entwicklung des Gebietswasserhaushalts insbesondere in den Bergbaufolgelandschaften der Planungsregion Leipzig-Westsachsen erforderlich sind, um die Auswirkungen des Klimawandels auf den Naturhaushalt und die verschiedenen Raumnutzungen besser abschätzen und Schlussfolgerungen für eine klimaangepasste Raumentwicklung der Region ziehen zu können. 
In der Verstetigungsphase soll daher eine Vertiefung bzw. Konkretisierung sowie themenübergreifende Verknüpfung der bisherigen Ergebnisse des „KlimaMORO“ in einem übergreifenden Schwerpunktgebiet – dem Südraum Leipzig – erfolgen.
  1. Projektdetails

    Projektlaufzeit

    1. November 2011 bis 30. April 2013

    Projektförderung

    Das Projekt wird unterstützt mit Mitteln des Modellvorhabens der Raumordnung „Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel“ (KlimaMORO). Modellvorhaben der Raumordnung (MORO) ist ein Forschungsprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), betreut durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR).

    Projektpartner

    Projektleitung:
    Regionaler Planungsverband Leipzig-Westsachsen

    Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)

    Staatsbetrieb Sachsenforst (SBS)/Forstbezirk Leipzig (FoBL)

    Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau- Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV)

    Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH (MIBRAG)

    Basisnetzwerk

    • Deutscher Wetterdienst
    • Grüner Ring Leipzig
    • Kommunales Forum Südraum Leipzig
    • Landesdirektion Sachsen
    • Landkreis Leipzig
    • Landkreis Nordsachsen
    • Sächsisches Staatsministerium des Innern
    • Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
    • Stadt Leipzig
    • Tourismusverein Leipziger Neuseenland e. V.

    Projektphasen


  2. Projektantrag als PDF

    Projektantrag 
Verstetigungsphase zum „KlimaMORO“

    Weitere Informationen zur Veranlassung der Verstetigungsphase, zu Antragsteller und Projektpartnern in der Modellregion Leipzig-Westsachsen sowie zu thematischen Schwerpunkten, Organisationsstruktur, Projektphasen und geplanten Aktivitäten können dem Projektantrag entnommen werden. [ PDF – 3,1 MB]