Slider_PR_Muldental_Grimma
Slider_PR_Schloss_Hubertusburg_mit_Teichkette
Slider_PR_Rohstoffabbau

Organisation

Die Regionalen Planungsverbände sind Körperschaften des öffentlichen Rechts. Zur Aufgabenerfüllung dienen die Regionale Planungsstellen. Bei den Regionalen Planungsverbänden Leipzig-Westsachsen und Oberlausitz-Niederschlesien wird der Planungsausschuss für die Aufstellung der Braunkohlenpläne zu einem Braunkohlen-ausschuss erweitert.

Aufsicht über die Regionalen Planungsverbände führt die oberste Raumordnungs- und Landesplanungsbehörde (Sächsisches Staatsministerium des Innern). Die personellen und sachlichen Kosten, die den Regionalen Planungsverbänden durch die Pflichtaufgaben entstehen, trägt der Freistaat Sachsen.

  1. Organe

    Organe der Regionalen Planungsverbände sind:

    • der Verbandsvorsitzende
    • die Verbandsversammlung
    • der Planungsausschuss
    • der Braunkohlenausschuss
  2. Organigramm
    • Mitgliedskörperschaften

    • Kreisfreie Stadt Leipzig

      7 Verbandsräte

    • LK Leipzig

      5 Verbandsräte

    • LK Nordsachsen

      4 Verbandsräte

    • Organe des Regionalen Planungsverbandes

    • Verbandsversammlung

      16 stimmberechtigte Verbandsräte und persönliche Stellvertreter

    • Verbandsvorsitzender

      Landrat Henry Graichen

    • 1.  Stellvertreter

      Dr. Sabine Heymann

    • 2.  Stellvertreter
      Volkmar Winkler
    • Planungsausschuss

      Vorsitzender: Verbandsvorsitzender
      9 stimmberechtigte Verbandsräte

    • Braunkohlenausschuss

      Vorsitzender: Verbandsvorsitzender
      9 stimmberechtigte Verbandsräte

    • Beratende Mitglieder

    • Verbandsversammlung

      10 beratende Mitglieder

    • Planungsausschuss

      2 beratende Mitglieder

    • Braunkohlenausschuss

      10 beratende Mitglieder
      26 Kommunen (soweit vom Beratungsgegenstand betroffen)


    Organigramm als PDF / Download

  3. Verwaltung

    Dienstsitz:

    Der Regionale Planungsverband Leipzig-Westsachsen hat seinen Sitz in Leipzig. Der Dienstsitz der Verbandsverwaltung ist Leipzig.

    Leiter:

    Der Leiter der Verbandsverwaltung ist Prof. Dr. Andreas Berkner.

    Regionale Planungsstelle:

    Zur Umsetzung der laufenden Geschäfte des Verbandes und weiterer Aufgaben dient die Verbandsverwaltung mit Bediensteten entsprechend dem Stellenplan als Bestandteil des jeweiligen Haushaltsplans. Die Dienststelle der Verbandsverwaltung ist die Regionale Planungsstelle.

    Aufgaben:

    • die Erarbeitung der Entwürfe des Regionalplanes und der Braunkohlenpläne sowie zu deren Fortschreibung
    • die Vorbereitung von Stellungnahmen
    • die Koordinierung der erforderlichen Aktivitäten zu den Mitgliedskörperschaften
    • die inhaltliche und fachliche Vorbereitung der Sitzungen der Verbandsgremien und die Erstellung der dazu erforderlichen Unterlagen
    • die Hinwirkung auf die Verwirklichung des Regionalplans und der Braunkohlenpläne
    • die Organisation der Wirtschaftsführung des Verbandes nach den Maßstäben der Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit
    • die Führung der Kassengeschäfte nach Maßgabe der Richtlinien der Verbandsversammlung
    • die Unterstützung des Verbandsvorsitzenden bei der Wahrnehmung der Geschäfte der laufenden Verwaltung des Verbandes, bei der Vertretung des Verbands in Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit.